Unter­stüt­zung bei der Basis­ver­sor­gung (UBV)

 Anmel­de­for­mu­lar Sozi­al­be­ru­fe

Orga­ni­sa­ti­ons­form:

  • Wei­ter­bil­dung
  • ca. 1 Monat Block­form
  • 100 Unter­richts­ein­hei­ten
  • 40 Stun­den Prak­ti­kum
  • berufs­be­glei­tend — jeweils Mitt­woch , Don­ners­tag, Frei­tag pro Woche nach­mit­tags
    plus 2 ein­zel­ne Sams­ta­ge (09:00 bis 17:00 Uhr)

Wei­ter­bil­dung für Sozi­al­be­treu­ungs­be­ru­fe nach dem StSBBG und nach der Kran­ken­pfle­ge-Basis­ver­sor­gungs-Aus­bil­dungs­ver­ord­nung GuK-BAV

All­ge­mei­nes Bil­dungs­ziel

Ver­mitt­lung von Kennt­nis­sen und Fer­tig­kei­ten für die Unter­stüt­zung bei der Basis­ver­sor­gung nach dem Stei­er­mär­ki­schen Sozi­al­be­treu­ungs­ge­setz — StSBBG und dem GuK – BAV.

Inhal­te

  • Ethik/ Nor­men, Werte/ Rech­te und Ver­pflich­tun­gen
  • Unter­stüt­zung bei der Kör­per­pfle­ge
  • Unter­stüt­zung beim An– und Aus­klei­den
  • Unter­stüt­zung bei der Nah­rungs- und Flüs­sig­keits­auf­nah­me
  • Unter­stüt­zung im Zusam­men­hang mit Aus­schei­dun­gen
  • Unter­stüt­zung und För­de­rung der Bewe­gungs­fä­hig­keit
  • Unter­stüt­zung beim Lagern
  • Unter­stüt­zung bei der Ein­nah­me und Anwen­dung von Arz­nei­mit­teln

Prak­ti­ka

Prak­ti­ka sind im Aus­maß von min­des­tens 40 Stun­den  in einer Behin­der­ten­be­treu­ungs­ein­rich­tung oder einem Pfle­ge­heim unter Anlei­tung und Auf­sicht einer diplo­mier­ten Gesund­heits- und Kran­ken­pfle­ge­per­son absol­viert wer­den.

  • Voll­endung des 17. Lebens­jah­res,
  • gesund­heit­li­che und psy­chi­sche Eig­nung
  • Ver­trau­ens­wür­dig­keit i.S.d. §13 Abs. 1 StSBBG (Leu­munds­zeug­nis)
  • Per­so­nen, die im Rah­men eines Dienst­ver­hält­nis­ses zu Trä­gern von Ein­rich­tun­gen der Behin­der­ten­be­treu­ung, die
    behörd­lich bewil­ligt sind oder der behörd­li­chen Auf­sicht unter­lie­gen, behin­der­te Men­schen in mul­ti­pro­fes­sio­nel­len
    Teams, deren Auf­ga­be die ganz­heit­li­che Beglei­tung und Betreu­ung der behin­der­ten Men­schen ist, betreu­en,
    wei­ters Per­so­nen die in Wei­ter­bil­dung zu Diplom-Sozi­al­be­treue­rIn­nen , Fach­so­zi­al­be­treue­rIn­nen mit Schwer­punkt
    Behin­der­ten­be­glei­tung, Heim­hel­fe­rIn­nen ste­hen oder im erwähn­ten Beruf arbei­ten.

Beginn

nächs­ter UBV Lehr­gang :

Beginn:  26. Febru­ar bis 02. April 2020 (geblockt — Unter­richts­zei­ten ver­füg­bar auf Anfra­ge)
Anmel­dung schon mög­lich !

Münd­li­che Abschluß­prü­fung nach Absol­vie­rung des 40 stün­di­gen Prak­ti­kums, die Beur­tei­lung ent­spricht dem Stei­er­mär­ki­schen Sozi­al­be­treu­ungs­be­ru­fe­ge­setz und der Aus­bil­dungs­ver­ord­nung des Gesund­heits– und Kran­ken­pfle­ge­ge­set­zes und der ent­spre­chen­den Prü­fungs­ver­ord­nung

Preis auf Anfra­ge !

Anmel­de­for­mu­lar Sozi­al­be­ru­fe

Anmel­de­schluss

  • Win­ter­se­mes­ter:       01. Juni (auch danach, wenn Rest­plät­ze vor­han­den)
  • Som­mer­se­mes­ter:    01. Dezem­ber (auch danach, wenn Rest­plät­ze vor­han­den)